Archiv für Juni 2012

Alles nur Sport?

Seit einigen Jahren packen die Deutschen anlässlich internationaler Fußballturniere der Herren mit deutscher Beteiligung gerne wieder das schwarz-rot-gelbe Banner aus und freuen sich lauthals ob ihrer Staatszugehörigkeit. In der bürgerlichen Öffentlichkeit wird das Spektakel dann als „unverkrampfter“ Partypatriotismus gefeiert, der negative Auswirkungen gar nicht kennt. Empirische Studien belegen indes, dass das neue deutsche Wir-Gefühl so ungefährlich gar nicht ist und mit einem Anstieg von Rassismus, Chauvinismus und Antisemitismus einher geht. Wie ist es also bestellt um das Verhältnis von Fußball und Nationalismus?

Aus aktuellem Anlass seien an dieser Stelle ein paar Texte und Beiträge, die sich mit dieser Frage auseinandersetzen, empfohlen:

Fußball im Abseits – Partynationalismus und Starkult kommen vor dem Spiel erschienen in Hintergrund, Frankfurt a.M. 2010

WM & Nationalismus: Kein Bock auf euer WIR! von Antifaschistische Linke Münster, 2010

Nur Fußball ? Ein Nachtritt – Eine Dokumentation zur Fußball WM 2010 Dokumente zum deutschen Nationalismus und zum Kampf dagegen der Gewantifa aus Bremen

Eine ausführlichere Analyse zu Aspekten der Reartikulation des deutschen Nationalismus ist hier zu finden: Irrsinn der Normalität von der Projektgruppe Nationalismuskritik aus Frankfurt a.M. beim Verlag Westfälisches Dampfboot 2009 erschienen.

Und zum nachhören
Rassismus tötet – In Gedenken an Nuno Lourenço auf Radio Blau Leipzig, 9.6.12 (…) Vor 14 Jahren wurde Nuno Lourenco nach einem verlorenen EM-Spiel von Nazis so schwer zusammengeschlagen, dass er wenige Monate später an den Folgen starb. (…) Im Interview: Simon vom Initiativkreis Antirassismus Leipzig, der am 13.06.12 zu einer Kundgebung um 20Uhr am Südplatz in Leipzig unter dem Motto: „Rassismus tötet – In Gedenken an Nuno Lourenço – 1998 in Leipzig von Faschisten ermordet“ aufruft.Zur Kampagne
Und ein detailierter Einblick zum Thema Geschlecht und Nationalismus im Fußball bietet der Vortrag von Benjamin Fuchs von der Projektgruppe Nationalismuskritik, gehalten an der Uni Trier, 2010.

Presseecho zur Mietenstopp-Demo

Vorweg noch zwei Terminankündigungen.
kurzfristig, heute, 6.6. ab 15 Uhr wird in der Stadtverordnetenversammlung (Stavo) über den Verbleib bzw. Abriss des Ensembles Staudenhof entschieden sowie über die eventuelle Neubebauung des Brauhausberges. Die Stavo ist zu großen Teilen öffentlich und findet im Stadthaus in der Friedrich-Ebert-Str. statt

nächste Woche, am 14.6. ab 19 Uhr findet ein Auswertungs-, Nachbereitungs- und Vernetzungstreffen zur Mietenstopp-Demo statt. Alle Interessierten Gruppen, Initiativen und Einzelpersonen sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Ort: Theatersaal im Studentischen kulturzentrum (kuze) in der Hermann-Elflein-Str.10.

Hier nun eine Übersicht der aktuellen Pressebeiträge rund um die Demo am vergangenen Samstag und zu aktuellen stadtpolitischen Debatten:

Presse vom 08.06.2012
Grundstein für 34 neue Pro-Potsdam-Wohnungen / Jakobs nennt Wohnungssituation „dramatisch“ – PNN
Presse vom 05.06.2012
Plattenbau wird Plattner-Bau – TAZ
Debatte nach Demo gegen hohe Mieten Polizei ermittelt wegen gefälschter Schreiben – PNN
Sozialsanierung in Gefahr – PNN
Presse vom 04.06.2012
Potsdamer demonstrieren für Wohnraum – ND
Techem droht Awag-Mietern erneut – MAZ
Viktoria Bittmann über Slogans und Transparente, die einer Demo mehr schaden als nützen – MAZ
Wo Wohnen richtig kostet – MAZ
Umzug gegen den Umzug – PNN
Fotos von der Mietenstopp Demo -PNN
„Potsdam muss den Potsdamern gehören“ – PNN
Potsdam nur für Reiche? ZDF Drehscheibe Deutschland, ab 28:35 – 31:50
Matthias Klipp macht Staudenhof-Bewohnern Mut – PNN
Presse vom 03.06.2012
Demonstration gegen hohe Mieten in Potsdam – MOZ
Presse vom 02.06.2012
Demonstration gegen Mietsteigerungen in Potsdam, rbb Aktuell nachrichten -RBB
Demonstration gegen Mietsteigerungen in Potsdam, Brandenburg Aktuell Nachrichten -RBB
Potsdamer demonstrieren gegen steigende Mieten – RBB
Debatte um Mieten reißt nicht ab – PNN
Peer Straube über das Potsdamer Mietenproblem und mögliche Wege zu seiner Lösung – PNN
Demonstration gegen Wohnungsnot
Awag-Mieter am Schlaatz außer sich Techem droht weiter mit Warmwasser-Stopp – PNN
Versammlung „Demobündnis Mietenstopp Jetzt“ – info-potsdam.de
Demonstration gegen steigende Mieten in Potsdam gestartet – Welt online
Presse vom 01.06.2012
Im Juni Umfrage zur Miet-Situation – PNN




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: