Archiv für Oktober 2015

Auf nach Cottbus

Nachdem sich vergangenen Freitag ca. 300 Rassist*innen in Cottbus-Sachsendorf vor einer Flüchlingunterkunft versammelt haben, ruft das Bündnis Cottbus Nazifrei diesen Freitag zu einer Demo auf. Lasst uns den antifaschistischen Protest vor Ort unterstützen und gemeinsam der rassistischen Mobilmachung entgegentreten. Zugtreffpunkt Potsdam HBF 13.30. Kommt alle!

Termine zum Thema Geflüchtete in den nächsten Tagen

14. Oktober 2015 / Potsdam: Was war die Idee? Was ist passiert? Was jetzt?
Reflexion der eigenen Rolle in der HeinrichMannAllee 103. Entwicklung einer politischen Perspektive.

17.00 im Haus 2, Freiland
Kommt alle!

15. Oktober 2015 / Berlin Proteste gegen die Asylrechtsverschärfungen

1. Kundgebung: Die Würde des Menschen gilt für Alle – Nein zur erneuten Asylrechtsverschärfung! Nicht in unserem Namen! / 09:30 – 12:00 / Wiese vor dem Berliner Reichstag / mehr Infos / #nicht in meinem namen

2. Demonstration: All refugees are welcome! Demo Gegen die Asylrechtsverschärfung / Start 17 Uhr / Potsdamer Platz / mehr infos / Aufruf in vielen Sprachen / mehr Infos und alle bundesweiten Termine

6.10.2015--Kundgebung: Refugees Welcome!

Deutsch­land dik­tiert, wie Zuflucht­su­chende unter­ge­bracht wer­den. Aktu­elle Kon­zepte sind Zelte, Con­tai­ner, Turn­hal­len und Leicht­bau­hal­len. Alle schaf­fen men­schen­un­wür­dige Lebens­be­din­gun­gen. Bei aller Hilfs­be­reit­schaft, die wir zei­gen, gilt es, diese Lager­un­ter­brin­gung kon­se­quent zu kri­ti­sie­ren und vor­han­dene Alter­na­ti­ven umset­zen! Stand­orte wie z.B. die Heinrich-Mann-Allee und Eisen­hüt­ten­stadt sind nicht lang­fris­tig tragbar.
Wir for­den die sofor­tige dezen­trale Unter­brin­gung und abso­lute Bewe­gungs­freit­heit aller Menschen!
Kommt am 06.10.2015 um 17 Uhr zum Alten Martk!
Seid da! Seid laut! Seid Viele

„Refu­gees Wel­come — Ever­yone, Ever­y­time, Ever­y­where!
Against Accom­mo­da­tion in Camps and against Cri­mi­na­li­sa­tion of Refu­gees! No Lager!“
Ger­many is dic­ta­ting the way in which people who seek for refuge are accom­mo­da­tet. The cur­rent con­cepts are tents, con­tai­ners, gyms and light­weight buil­ding con­struc­tions. All of them are pro­vi­ding a living only under deso­late and inhu­mane con­di­ti­ons. With all the rea­di­ness to help, that we show, we must con­sis­tently cri­ti­cise lager-accomodation and put exis­ting alter­na­ti­ves into prac­tice! Pla­ces such as the
Heinrich-Mann-Alle or Eisen­hüt­ten­stadt can not be long-term-solutions.
We call for the instant decen­tra­li­sed acco­mo­da­tion of all refu­gees and abso­lute free­dom of move­ment for everybody!
Come to „Alter Markt“ on 06.10.2015 at 17.00 h!
Be there! Be loud! Be many!

Asylrechtsverschärfung die Zweite

Wir rufen Sie/euch alle auf sich einer weiteren Entrechtung von Geflüchteten entgegenzusetzen! Gegen Hungergesetze. Für ein Grundrecht auf Asyl. Für ein ernstgemeintes Refugees Welcome – auf allen Ebenen!

Mehr Infos und ein Aufruf gegen das neue Gesetz unter:
stopasyllaw.blogsport.eu




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: