la datscha
Am Babelsberger Park 15

direkt an der Havel, zwischen der Humboltbrücke/Nuthestr.
und dem Park Babelsberg

havelblick[at]gmx.net
havelblick[at]riseup.net

auch mal analog statt digital! Anfragen jeder Art können auch gerne direkt auf dem Plenum (Mittwoch Abend) gestellt werden!! Das erhöht nicht nur die Wahrscheinlichkeit, dass ihr eine Antwort bekommt, sondern verkürzt auch die Kommunikationswege!
Konzert- und Partyanfragen per Gästebuch werden nicht beantwortet.

FOR ARTISTS AND BANDS: Please send us your inquire for concerts per email to havelblick@gmx.net! thanxs!

Klein, bunt, neu: die datscha banner. runterladen, hochladen, einbinden müsst ihr selba machen…


13 Antworten auf “Kontakt”


  1. 1 kukutza 13. September 2011 um 20:46 Uhr

    Kukutza´s eviction is imminent. All indications are that between now and tomorrow come to dislodge and destroy the gaztetxe. So from Kukutza III Gaztetxea we call requesting your support to help it. Now we are in a state of red alert. The dance has begun !!!!! Be attentive to the calls that will be taking place!!
    If there is no news, tomorrow at 11:00 am will be conducting a press conference in Kukutza III Gaztetxea to report the latest developments.
    NO PASS! KUKUTZA NOT TOUCH!!

  2. 2 señor_SIB 04. September 2011 um 4:37 Uhr

    Schönen Dank für den netten, lauten Abend. Freudliches Personal, tanzfreudeschwitzende GästInnen, äußerst faire Preisgestaltung – da zahlt man gern mal freiwillig sein Bier, auch als Musikunterhalter. Bis zum nächsten Mal!

  3. 3 Nick 30. April 2009 um 18:11 Uhr

    Hallo kann man bei euch einfach mal vor bei schauen ich kann euch auch erzählen wie es in Topf & söhne zur räumung wirklich aus ging denn wir ihr wisst gehen ganz viele grüchtete in der presse um.

  4. 4 Administrator 06. März 2009 um 12:32 Uhr

    la datscha hat nix mit datscha-projekt.de zu tun!
    So ist das mit dem Hang zu russischem Vokabular….

  5. 5 Anja 06. Februar 2009 um 13:30 Uhr

    Habe gerade in der jungen Welt gelesen das am Donnerstag das besetzte Haus in Erfurt abgebrannt ist. Am Mittwoch ist in Berlin Friedrichshain der alternative Club TAO abgebrannt. Ist das Zufall oder macht man sich so neuerdings den Weg für Sanierungen frei. In der Kurfürstenstrasse brannte es vor Jahren auch als man die Besetzer loswerden wollte.

  6. 6 blubb 05. Februar 2009 um 0:50 Uhr

    hey ho,

    ich wollte mal anfragen, ob eure party am freitag (06.02.) auch wirklich stattfindet, damit sich die anfahrt auch lohnt! ;-)

    solidarische grüße

  7. 7 "arbeiterkind" 13. Dezember 2008 um 20:07 Uhr

    hey ihr lieben leute!

    wollte mal ganz, ganz liebe grüße da laszen, und hoffe das bei euch alles schick ist!
    hier ist alles super, viel schnee, viel arbeit, aber auch viel wellness & party;)

    stay la datscha!

  8. 8 KAROLA 13. Dezember 2008 um 16:41 Uhr

    Hallo werden Begleiter somo die chilenischen, die uns sie veranlassen, besuchen(besichtigen), wir kommen am 27. Dezember, kommen Sie mit Lüften des Südens des CHILIS wir sahen seinen (sie, Ihr) diese gute Webseite, wir treffen uns im freien Deutschland.

  9. 9 dopedragon 04. Dezember 2008 um 22:48 Uhr

    Habe auch nur durch Zufall davon erfahren. Hast auf jeden Fall was verpasst. Der Drum’n Bass Dj war genial. Wie hieß der denn und ist der bei der nächsten Drum‘n Bass Party auch wieder mit dabei? Auf jeden Fall Danke für die sehr coole Party. Macht weiter so!

  10. 10 Genervter Mensch 02. Dezember 2008 um 20:51 Uhr

    Is ja echt toll, dass es euch gibt….
    Aber es wäre super toll, wenn ihr eure Termine etwas FRÜHER bekannt geben würdet….. Als ich am Nachmittag des 28.11. nachgesehen habe, ob bei euch was los ist, standen nur die alten Termine da….. und somit leider auch nicht die „Antifa Event statt Nazi Advent“– Party, die ich sehr gerne mitgemacht hätte…..

  11. 11 S.C.A. 09. November 2008 um 15:36 Uhr

    Solidarische Grüße aus Lüneburg!
    Freiräume schaffen und verteidigen!

    SaltCityAntifas

  12. 12 K.P. 23. Oktober 2008 um 1:24 Uhr

    Moin,

    wir machen mal auf unserer Homepage acuh auf euch aufmerksam, vielleicht können wir noch ein bißchen dazu beitragen, dass es mehr Demonstranten werden!

    Viele Grüße

    Die Initiative „Bildung sta(d)t Schloss“

  13. 13 reclaimeyourcity 22. Oktober 2008 um 13:04 Uhr

    Jetzt kann man hier auch seinen Senf dazu geben!!! schick!!! herzliche Grüsse nach Potsdam!!!!




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: